Stellenausschreibung

Leiter/in einer kommunalen Kindertagesstätte

Die Gemeinde Schönheide beabsichtigt, schnellstmöglich eine Teilzeitbeschäftigung mit einer Grundarbeitszeit von 30 Wochenstunden als

Leiter/in einer kommunalen Kindertagesstätte (m/w/d)

der Gemeinde Schönheide zu besetzen. Die Stelle ist zunächst zweckbefristet für
voraussichtlich 2 Jahre.

Die Aufgabe der Leitung umfasst die organisatorische und personelle Verantwortung der Einrichtung mit laufenden Verwaltungstätigkeiten. Dazu kommt Gruppenarbeit und die Weiterentwicklung der Konzeption.

Der Aufgaben- und Verantwortungsbereich umfasst:

  • die enge Zusammenarbeit mit dem Träger
  • die enge Zusammenarbeit mit der stellvertretenden Leitung
  • Mitarbeiterführung
  • einen konstruktiven Umgang mit Veränderungsprozessen
  • die eigenständige pädagogische Bildung und Erziehung der Kinder entsprechend dem Sächsischen Kindertagesstättengesetz und der pädagogischen Konzeption der Einrichtung
  • die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • die Planung, Durchführung und Nachbereitung pädagogischer Prozesse
  • die Anwendung von PC-Erfordernissen und Wissen zur Verwaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • die Kooperation mit relevanten Partnern im Sozialraum
  • die Bereitschaft, mit Persönlichkeit und fachlicher Kompetenz unsere Einrichtung mitzuprägen, das Konzept der Kindertagesstätte mitzutragen und weiter zu entwickeln

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in mit Zusatzqualifikation als Leiter/in einer Kindertageseinrichtung im Freistaat Sachsen oder ein Abschluss als Diplomsozialpädagogin/Sozialpädagoge oder Diplom-Heilpädagogin/-Heilpädagoge
  • Berufserfahrung als Leiter/in einer Kindertagesstätte (wünschenswert)
  • Bereitschaft, sich auf diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe einzulassen
  • Fachwissen mit hoher Praxisrelevanz
  • persönliche und fachliche Kompetenz, um die Qualität und Atmosphäre der Einrichtung mitzuprägen
  • die Fähigkeit, die Gesamtentwicklung der Kinder altersgerecht zu fördern und durch allgemeine und gezielte erzieherische Hilfen und Bildungsangebote die körperliche, geistige und seelische Entwicklung der Kinder anzuregen, ihre Gemeinschaftsfähigkeit zu fördern und soziale Benachteiligungen auszugleichen
  • flexible Einsatzbereitschaft, Organisationsvermögen, Zuverlässigkeit, Verantwortungs-bewusstsein, Kreativität, Selbstständigkeit, Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit
  • Liebe zum Beruf und Freude im Umgang mit Kindern
  • Beteiligung am Qualitätsentwicklungsverfahren, kontinuierliche Fort- und Weiterbildung
  • betriebswirtschaftliches ressourcenoptimiertes Denken und Handeln
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses gemäß § 30 a BZRG

Die Vergütung richtet sich nach TVöD.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Völker (037755/51615) gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbung einschließlich aussagefähiger Unterlagen senden Sie bitte bis Freitag, 12.02.2021 an die Gemeindeverwaltung Schönheide, Personalamt, Hauptstraße 43, 08304 Schönheide oder per E-Mail an lohnbuero@gemeinde-schoenheide.de.

Die Vorstellungsgespräche finden am Mittwoch, den 17.02.2021 in der Gemeindeverwaltung Schönheide statt.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Freiumschlag beigefügt ist. Grundsätzlich werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens alle Bewerbungsunterlagen datenschutzrechtlich vernichtet. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden durch uns nicht erstattet.

 

 

Bundesfreiwilligendienst

Die Gemeinde Schönheide hat folgende Stellen als Freiwillige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

 

Bereich

Kindertagesstätten (2 Stellen)

Aufgaben:
- den Erzieherinnen bei der täglichen Arbeit hilfreich zur Seite stehen
- Hilfe bei der Durchführung von vielfältigen Bastelarbeiten mit den Kindern
- Hilfe bei der Vor- und Nachbereitung der Mahlzeiten
- Hilfe bei den alltäglichen Problemen der Kinder wie z. Bsp. das Anziehen der Schuhe
- Einbringen von eigenen Ideen bei der Erstellung von Anschauungsmaterial wie Bildtafeln und Arbeitsblättern
- Unterstützung des Hausmeisters sowie der Reinigungskräfte

Ortschronik / Bibliothek (1 Stelle)

Aufgaben:
- Querlesen von Büchern und die anschließende Beratung und Verleih
- Bestellung von Büchern und Zeitschriften, die dann entsprechend gekennzeichnet und in die Regale der Bücherei einsortiert werden
- Hilfe bei der Erstellung der Ortschronik
- Sammeln von Daten aus vorhandenen Archivunterlagen und alten Zeitschriften, um diese dann zu verdichten

Kleiderkammer (1 Stelle)

Aufgaben:
- gebrauchte Sachen annehmen
- Kontrolle auf eventuelle Mängel
- Waschen aller Kleidungsstücke
- Spülen des abgegebenen Geschirrs
- Abgabe der Sachen an die Bürger

 

Anforderungen an den/die Bewerber/in

- alle interessierten Frauen und Männer jeden Alters (auch Rentner)
- die Vollschulzeit muss beendet sein (Mindestalter 16 Jahre)
- Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
- handwerkliche Fähigkeiten
- Führungszeugnis erforderlich

 

Arbeitsverhältnis/Vergütung

- Dauer:12 Monate
- Arbeitszeit:22 Stunden / Woche
- eine interessante pädagogische Begleitung bei regionalen Bildungsträgern
- Vergütung im Rahmen der Bestimmungen des Bundesfreiwilligendienstes, Taschengeld i. H. v. ca. 200,00 EUR (sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis)
- Einsatzort ist Schönheide

 

Bewerbungen richten Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf an die Gemeindeverwaltung Schönheide, Personalamt, Hauptstr. 43, 08304 Schönheide.