Aktuelles

Fachtag für bürgerschaftliches Engagement

Gemeinsam stark für die Gemeinschaft

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben bis heute auch Auswirkungen auf das ehrenamtliche Engagement in Vereinen, Kirchgemeinden und Initiativen. Wie geht es jetzt weiter, wie sichern wir die Zukunft unserer Organisationen, was können wir aus der Krise lernen?

Um genau diese und weitere Themen rund um das Ehrenamt in schwierigen Zeiten geht es beim 11. Fachtag für bürgerschaftliches Engagement, am Freitag, den 3. September 2021 in Schneeberg. Ehrenamtliche und hauptamtlich Engagierte, sowie alle am Thema Interessierten sind von 13.30 bis 19 Uhr in das Kulturzentrum „Goldner Sonne“ Schneeberg (Fürstenplatz 5 in 08289 Schneeberg) eingeladen. In Workshops werden u.a. die Motivation im und zum Ehrenamt thematisiert, vereinsrechtliche Fragen diskutiert, Möglichkeiten der digitalen Mitgliederkommunikation vorgestellt und Tipps zur Mittelgewinnung für gemeinnützige Projekte gegeben. 

Das vollständige Tagungsprogramm steht auf der website www.slk-miltitz.de/Fachtage.html zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Der Fachtag wird vom Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. organisiert und findet in Kooperation mit der Ehrenamtsakademie der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, dem Vereins- und Stiftungszentrum e.V., der Fachstelle Ehrenamt des Erzgebirgskreises und dem Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e.V. statt. Schirmherr ist der Sächsische Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts. Für Fragen und Anmeldungen steht SLK-Mitarbeiterin Claudia Vater unter Telefon 03 43 44 / 6 48 10 oder per E-Mail (engagement(at)slk-miltitz.de) gern zur Verfügung.